Sensapur Hauttyp Erklärung Ölige Haut

Reife Haut

Mit zunehmendem Alter verliert die Haut an Festigkeit und Elastizität, wird trockener und empfindlicher. Ihre Oberfläche vergrößert sich tendenziell, Fältchen und Falten entstehen und tragen zu einem unebenmäßigeren Hautrelief bei.

Wie die Haut altert

Die Hautstruktur verändert sich mit der Zeit auf allen Ebenen, also in der Epidermis (Oberhaut), Dermis (Lederhaut) und Subcutis (Unterhaut). Das Gleichgewicht von Kollagenauf- und abbau verschiebt sich zu Ungunsten des Kollagenaufbaus. Die Talgdrüsenaktivität und der Hyaluronsäuregehalt des Bindegewebes nehmen ab. Vermindertes Volumen, verstärkte Trockenheit und reduzierter Feuchtigkeitsgehalt sind die Folgen.

Die Regeneration der Haut und ihrer natürlichen Schutzbarriere verlangsamt sich, die Haut wird durchlässiger und verletzlicher. Auch der pH-Wert der obersten Hautschicht verändert sich und beeinflusst dadurch den schützenden Hydrolipidfilm negativ.

Es können sich zunehmend erweiterte Gefäße und Pigmentflecken zeigen. Der Teint wird so unregelmäßiger und absorbiert bzw. reflektiert einfallendes Licht nicht mehr so gleichmäßig, was ihn fahler und weniger „glowy“ erscheinen lässt.

Auch äußere Einflüsse, z. B. Klima, Luftverschmutzung etc., aber auch falsche Hautpflege und der Auswaschverlust hauteigener Fettmoleküle und Schutzstoffe durch zu aggressive Hautreinigung wirken sich noch stärker negativ auf den Hautzustand aus als in jungen Jahren.

Das braucht die reife Haut

Die Alterungsprozesse sind Begleiter des Lebens und sollten uns keine Angst machen, sondern zu einer Hautpflege animieren, die der Haut gibt, was sie jetzt braucht, sie schön erhält und ein Leben lang begleitet.

Die perfekte Pflege reifer Haut zielt darauf ab, sie in ihren natürlichen Funktionen bestmöglich zu unterstützen, Fett- und Feuchtigkeitsmangel auszugleichen und deren Verlust zu vermeiden, die Hautbarriere zu stärken, Irritationen und Entzündungen entgegenzuwirken sowie den Hautalterungsprozess zu verzögern.

Die optimale Hautpflegeroutine

Wir empfehlen folgende Schritte und Produkte – morgens und abends:
1.
Sensapur Complete Cleansing Foam
3.
Sensapur Complete High Potency Serum
4.
Sensapur Essential Cream Light
5.

Einklopfen der Sensapur Eye Cream auf der Haut der Augenumgebung

Sensapur Essential Cream Light

Tipp

  • Aufgrund der Perfect-Melt-Formulierungen vertragen sich die Sensapur-Produkte problemlos mit hochqualitativen Sonnenschutz- und Make-up-Präparaten, die darüber aufgetragen werden, solange diese nicht krümeln bzw. pillen.

Mehr von Dr. Julie

Pflegefehler bei reifer Haut vermeiden

Dieses Video soll Sie vor sechs gravierenden Fehlern im Umgang mit Ihrer Haut bewahren, die viele mit 40, 50 und aufwärts noch machen. Sie können sie ganz einfach vermeiden, Ihre Haut schonen und deren Schönheit erhalten.

Beautytipps

Schön altern und lange jünger aussehen – wie geht das? In diesem Video gibt’s die wichtigsten Beautytipps, wie Sie ein strahlendes Aussehen ohne Schönheitseingriffe und ohne großen Aufwand über Jahrzehnte bewahren können.